Havi's aus Holz

Mein Frühjahresprojekt...

 

Jedes Jahr im Frühjahr besuche ich einen Malkurs bei einer ganz tollen Künstlerin, die in unserer Nähe eine Atelier sowie eigene Ausstellungsräume hat. Da ich mittlerweile schon viele selbstgemalte, kleine und große 'Kunstwerke' an unseren Wänden hängen habe und auch einige Freunde schon von mir beschenkt wurden, wollte ich in diesem Jahr mal etwas ganz anderes ausprobieren.

Meine Schwägerin ist sehr geschickt in Holzarbeiten und ich fragte nach, ob sie sich vorstellen könnte, mir vier Wuschelköpfe auszusägen, die ich dann so anmalen könnte, das sie wie unsere Hunde aussehen. Doch mit 'halben Sachen' gbt sich die liebe Martina nicht zufrieden und so kam es, das sie nach Fotovorlagen meiner vier Süßen, die Köpfe naturgetreu herstellte. Ich war echt sprachlos. Die Rohlinge sahen so toll aus und nun lag es an mir das Beste daraus zu machen. Nachfolgend habe ich mal dokumentiert, wie mein diesjähriges 'Kunstwerk' entstanden ist. Es hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht und ich bin auch wirklich stolz auf das Ergebnis.

An dieser Stelle noch einmal ganz lieben Dank an meine Schwägerin Martina und sollte jemand Interesse an ihren Holzarbeiten haben, kann ich gerne den Kontakt herstellen. Sprecht mich einfach an, per Email, Telefon oder über das am Ende dieser Seite hinterlegte Kontaktformular.....

Happy's Schablone wird erstellt
Filia's Schablone
Die Schablonen sind fertig, nun wird gesägt
Und schon ist COOPER's Köpfchen ausgesägt
HAPPY
FILIA
BABBELS
Alle Vier auf einen Streich, mit Pfötchen
HAPPY & FILIA
Jetzt bin ich dran... als erstes werden die Köpfe zur Probe auf die Leinwand gelegt
...dann wird der Hintergrund gemalt. Ich hab mich für einen Himmel entschieden
Mit einem Bleistift habe ich nun die Zaunlatten vor genalt
Erneutes Probe legen bevor mit dem Ausmalen des Zaunes und dem Bemalen der Köpfe begonnen werden kann.
Die Querlattung wird erst nach dem Trockner der Zaunlatten ausgemalt. In der Zwischenzeit wird mit dem ersten Köpfchen begonnen.
Als erstes hab ich mir Happy vor genommen, weil ich dachte sie lässt sich am Leichtesten malen. DAS war ein Irrtum, denn mit einfach schwarz war es nicht getan :-D
Dann kam FILIA an die Reihe, sie sah sich von Anfang an ähnlich
Babbels war durch ihre vielen Farben am Schwierigsten
Alle Vier auf einen Streich. Der 'Feinschliff' folgte nach und nach...
Einmal abchecken, wie es eventuell mal aussehen soll...
Cooper noch einmal geändert. Jetzt mit deutlich weniger weißem Bart
Jetzt werden die kleinen Pfötchen angemalt und im Anschluss wird alles auf die Leinwand geklebt
Am Ende noch die Körper hinter dem Zaum gemalt und fertig ist unsere süße Rasselbande
Ich finde sie sind klasse geworden!!! Pellerines Holz-Havaneser auf Leinwand
...und ähnlich sehen sie sich auch, oder was meint ihr?!!!

Ihre Formularnachricht wurde erfolgreich versendet.

Sie haben folgende Daten eingegeben:

Kontaktformular

Bitte korrigieren Sie Ihre Eingaben in den folgenden Feldern:
Beim Versenden des Formulars ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Hinweis: Felder, die mit * bezeichnet sind, sind Pflichtfelder.

Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

Kommentare

Es sind noch keine Einträge vorhanden.
Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind

zurück zur Bilder/Videogalerie

Letztes Update 22.04.2020

Echtzeit Web Traffic Analyse

Wir sagen

NEIN

zu illegalem Welpenhandel !!!

 

Wir sind Mitglied und Züchter

im IRV e.V.

 

Ebenfalls sind wir eine,

durch das Veterinärsamt Braunschweig

überprüfte und gemäß §11 des Tierschutzgesetzes

zugelassene Hundezuchtstätte.


E-Mail

Anfahrt